Taufpate finden

Steht der Tauftermin, muss ebenfalls ein Taufpate gefunden werden. Wer ein guter Taufpate ist, lässt sich natürlich nicht einfach so sagen. Auch die Kirche kann dass nicht für die Eltern übernehmen.

Der Taufpate sollte das getaufte Kind mit einer christlichen Erziehung unterstützen. In der römisch katholischen Kirche wird verlangt, dass der Taufpate mindestens 16 Jahre alt und außerdem getauft sowie gefirmt ist.

Sollte trotz intensiver Suche kein geeigneter Taufpate gefunden werden, hilft der Geistliche vor Ort sicherlich weiter.

Das TaufbuchWeitere sehr gute Informationen zum Thema bietet das Buch „Das Taufbuch„!
Es richtet sich in erster Linie an die Eltern und die Paten vom neuen Christen. Es hilft bei der Planung des Tages der Taufe und der Tauffeier selbst. Des weiteren erklärt es auch nicht regelmäßigen Gottesdienstbesuchern den Ablauf verständlich und genau.

0 comments… add one

Leave a Comment